• Français
  • English
  • Deutsch
  • Italiano
  • Italiano

Diverse Programme

IM HERZEN DER BRESSE

IM HERZEN DER BRESSE

Führung durch der Domaine des Planons in St Cyr Sur Menthon: das Museum stellt das Leben in Bresse vom 15. Jahrhundert bis heute vor. Architektur, Sitten und Gebräuche, traditionelle Kleider und Hauben, die wie Kamine aussehen, emaillierte Gegenstände, lokale Gastronomie und Landwirtschaft.
Die Sammlungen des Museums ehrt dieses Gebiet des schönen Lebens. Der Besuch des Museums besteht aus der Beobachtung des unter Denkmalschutz stehenden Hofs und seinen Nebengebäuden.

Mittagessen: 3-Gang-Menüs + Getränke (1/4 l Wein + Kaffee).

Besuch des Parc des Oiseaux de Villars Les Dombes: mit ca. 3000 Vögel aus der ganzen Welt, beherbergt der „Parc des Oiseaux“ eine der grössten Vogelsammlung Europas: eine einzigartige Welt, wo Vögel in riesigen Vogelhäuser aufgetreten sind, die die schönsten Landschaften der fünf Kontinenten nachbilden. Beenden Sie Ihr Besuch mit der fantastischen Vorstellung von fliegenden Vögel. Neuigkeit Frühling 2015 : ein ganz neues Gebiet nur für kleineren Vögel : Kolibris. Sie sind als die besten Akrobaten der Tierwelt geschätzt! Da man so selten diese Vögel bewundern kann, wird die Vorstellung besonders pädagogisch und angenehm sein.

Preise

54 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 30 angemeldeter Personen

54 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 40 angemeldeter Personen

Im Preis enthalten

  • The organization of the stay.
  • The services of an English-speaking guide for the full day.
  • The visits mentioned in the programme.
  • 3 courses lunch, drinks included (¼ wine & coffee).

Nicht enthalten

  • The transport.
  • The insurances.
  • The personal expenses.

KLEINKUNST MIT PFERDE

KLEINKUNST MIT PFERDE

Empfang der Gruppe in Cormatin um 10h für die Besichtigung des Schlosses. Dieses majestätische Haus befindet sich in einem Park und zeigt der Adel Leben im 17. Jdt. Besichtigung des Schlosses und Spaziergang im französischem Garten.

Verkostung in der Handwerkgalerie des Dorfes.

Mittagessen: 3-Gang-Menüs + Getränke (1/4 l Wein + Kaffee).

Nachmittags, neben dem Schloss, entdecken Sie Sabrinas Welt, Sie stammt aus der Pferdevoltige Schule und verkehrt bei dem Pferd ein ganz besonderes Verhältnis. Ein tolles Show zu entdecken.

Ende des Programms um 16.00 Uhr

Preise

56 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 40 angemeldeter Personen

KREUSFAHRT AUF DER SAONE

KREUSFAHRT AUF DER SAONE

Abfahrt am 10h ab Port de Plaisance in Pont-de-Vaux. 5 Stunden Kreuzfahrt auf dem Kanal von Pont-de-Vaux, auf der Saône und auf der Seille bis zum Pont-Seille. Rückfahrt gegen 15h. Durchgang der Schleuse von Pont-de-Vaux und von La Truchère.

Mittagessen auf dem Schiff (5-Gang-Menüs + Getränke).

Abfahrt mit dem Bus, um den Waldbauernhof in St-Trivier-de-Courtes zu besichtigen: typischer Bauernhof der Bresse, der im 16. Jahrhundert gebaut wurde. Er wurde bis 1970 bewohnt und ab 1930 steht er unter Denkmalschutz.
Sie können dort typischen Elementen der Architektur des Gebietes von Bresse finden: ein sarazenischer Kamin, eine Außen Galerie-Balkon am ersten Stock, Backstein- Strohlehm- und Holzwänden.

Wiederkehr nach Pont-de-Vaux gegen 17h.

Preise

74 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 30 angemeldeter Personen

74 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 40 angemeldeter Personen

REISEZIEL NATUR

REISEZIEL NATUR

Tag 1

Treffpunkt im Yachthafen von Pont-de-Vaux. Sechs-Stunden-Schifffahrt auf dem Pont-de-Vaux Kanal, auf der Saône und der Seille bis Cuisery. Rückfahrt nach Pont de Vaux, durch den Kanalschleusen von Pont de Vaux und La Truchère.

Mittagsessen an Bord.

Durchführung der Sehenswürdigkeit „des Charmes“ in Sermoyer : vom Wind herausgebildeten uralten Dünen aus dem Neolithikum. Manche Dünen sind eigentlich höher als 4 Meter. Diese Sehenswürdigkeit ist für geologischen, biologischen und archäologischen Gründen bekannt. Er steht unter Denkmalschutz.

Abend im Centre Omnisport de Mâcon, Abendessen (3 Speisen in Self-Service, ohne Getränke) und Übernachtung.

Tag 2

Treffpunkt auf dem Platz des Ehrenmals in Solutré mit unserer Reiseführer, für eine Wanderung um dem Grand Site de Solutré-Pouilly-Vergisson.

Als Mittagsessen wird Ihnen ein Picknick geschenkt.

Danach, Ende der Wanderung mit Besteigung der Roche de Vergisson und der Roche de Solutré.

Rückgang auf dem Platz in Solutré, wo jeder von den fünf Landweinen des „Pouilly-Fuissé“ von Ihnen probiert und genossen wird!

Preise

126 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 30 angemeldeter Personen

123 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 40 angemeldeter Personen

ENTDECKUNG DES BEAUJOLAIS

ENTDECKUNG DES BEAUJOLAIS

Besuch und Weinprobe im Schloss Corcelles: das ursprüngliche Schloss wurde im 11. Jahrhundert gebaut. Im 16. Jahrhundert wurde er ein Anwesen eines Rittergutsbesitzers. Heute hat das Schloss einen quadratischen Bergfried mit Pechnase, einen Innenhof mit Holzgalerien und einem Wehrgang. Im ersten Stock des Bergfriedes findet man die Kapelle mit einer wunderbaren Holztäfelung, die in Spitzen zugeschnitten ist. Das Hauptgebäude besteht aus 2 Stöcke mit einer Wendeltreppe in dem Türmchen. Das Weingut erstreckt sich über 90ha. und gibt die Rebsorte Gamay eine Vielfalt von Geschmack mit verschiedenen Bezeichnungen: Beaujolais, Beaujolais-Villages und Brouilly.

Mittagessen: 3-Gang-Menüs + Getränke (1/4 l Wein + Kaffee).

Die Pierres Dorées Rundgang: Schlösser, in der Höhe sitzenden Dörfer, Kapelle und Waschhäuser, die in einem ockergelben Stein gebaut sind. Dieser Stein zeigt eine Vielfalt von warmen Farben, und ist eine Besonderheit dieses Teils vom Beaujolais, die „die kleine Toskana des Beaujolais“ genannt ist.

Besuch des mittelalterlichen Dorfs Oingt: ein Spaziergang in den malerischen Gässchen dieses Dorf, der vor kurzem als einen der schönsten Dörfer Frankreichs gewählt wurde. Ein kurzer Halt in Theizé und in Jarnioux.

Preise

51 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 30 angemeldeter Personen

48 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 40 angemeldeter Personen

Preise

78 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 30 angemeldeter Personen

67 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 40 angemeldeter Personen

Preise

43 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 30 angemeldeter Personen

43 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 40 angemeldeter Personen

Eine mittelalterliche Reise

Eine mittelalterliche Reise

Abfahrt von Cluny um 8:30 Uhr mit dem kostümierten Fremdenführer, der die Person des Alix de Chalon verkörpert. Durchqueren des Familienbereiche und der glänzenden Wirkungsstätten: Chapaize, Cluny. Originelle, aber nichts desto trotz historische Erklärungen der Sitten und Bräuche der Helden der Epoche.

Besichtigung des feudalistischen Marktfleckens von Brancion.

Erfrischender Halt und gleichzeitige Weinprobe in einer Gruft Mâconnais.

Empfang der Gäste in Cluny in der Hostellerie du Potin Gourmand. Aperitif.

Mittagessen: Gänge-Menü + Getränk (¼l Wein + Kaffee). Kontaktieren Sie uns für das Menü.

Gesänge und Tänze mit dem Hofsänger. Ende der Vorstellung zwischen 16:00 Uhr.

Preise

60 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 30 angemeldeter Personen

56 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 40 angemeldeter Personen

Supplément : 3 € par personne soirée et week-end. Programme non réalisable en dessous de 25 personnes.

Im Preis enthalten

Mittagessen und Führungen durch Fremdenführer des Fremdenverkehrsbüros

Nicht enthalten

der Transport

Entdeckung des archäologischen Erbes

Entdeckung des archäologischen Erbes

Geführte Besichtigung von Mâcon.

Nach dem Sie Fotos oder gar eine Klettertour am Solutré Felsen (Kalksteinhang inmitten von Weinbergen) gemacht haben; besuchen Sie das Prähistorische Museum von Solutré. Sie finden hier eine Vielzahl von prähistorischen Funden aus ganz Europa.

Mittagessen: 3-Gang-Menüs + Getränke (1/4 l Wein + Kaffee).

Im Anschluss an das Mittagessen steht der Besuch der Grotte von Azé auf dem Programm. Sie werden durch beide Höhlen von erfahrenen Höhlenführern geführt. Die eine Höhle ist eine prähistorische mit 1.000 Bärenskeleten und durch die andere Höhle fließt ein unterirdischer Fluss. Das archäologische Museum bietet im Anschluss ein imposantes Spektrum an Mineralien; Feuersteinen; Gebeinen; Münzen, Tongefäßen, Waffen, Werkzeugen und vielem mehr.

Geführte Besichtigung Die Karrieren von La Lie im La Roche Vineuse: Galloromanische und merowingische Karrieren: Betrieb an offenem Himmel und in Galerie auf 1,5 ha. Für die Konstruktion und für die Herstellung des Sarkophags bestimmte Kalkfelsenextraktion.

Preise

50 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 30 angemeldeter Personen

47 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 40 angemeldeter Personen

Im Preis enthalten

Mittagessen und Führungen durch Fremdenführer des Fremdenverkehrsbüros

Nicht enthalten

der Transport

WEINSTRASSE

WEINSTRASSE

Erleben Sie geführte Besichtigungen von Weingärten der Mâconnais (Pouilly, Fuissé, St. Véran…) sowie der Weine von Beaujolais (St. Armour, Chénas, Fleurie).

Weinprobe in einen Keller.

Mittagessen: 3-Gang-Menüs + Getränke (1/4 l Wein + Kaffee).

Am Nachmittag besuchen Sie das Weinmuseum Hameau Duboeuf: ob mit der Familie oder mit Freunden, ob Experte oder Laie, das Weindorf Hameau Dubœuf lädt Sie ein in die magische Welt der Reben und des Weins! Auf 30 000 m2 im Herzen des Beaujolais, enthüllt es Ihnen auf spielerische und originelle Art die Geheimnisse unserer Weinberge, ihre Ursprünge, ihre Anbauflächen und ihre Bewirtschaftung. Dynamisches Kino, automatisches Puppentheater, 3D-Filme, Museologie, Adventure Golf, Verkostungen… Für jeden Geschmack und jedes Alter ist etwas dabei. "L’envol": Entdecken Sie die Landschaften der Beaujolais und der Mâconnais dank dem dynamischen Kino.

Preise

57 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 30 angemeldeter Personen

54 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 40 angemeldeter Personen

Beaujolais Nouveau festival

Beaujolais Nouveau festival

Thursday 18th November 2015

Arrival in the Mâconnais area and lunch 3 courses meal (1 glass of wine + coffee included).

Welcome at the 3 stars hotel in the south of Mâcon and registering.

Meeting with the English speaking guide at the hotel and guided tour through the Mâconnais and Beaujolais vineyards.

Arrival in Beaujeu and opening ceremony of “the Sarmentelles”.

Sacrament by the Beaujolais companions and welcome the foreign delegations (no sacrament for the group).

Dinner-show under a heated marquee.

Torchlight procession in a musical atmosphere with a brass band.

Midnight: as each year, light and sound will accompany the spectacular broaching of the Beaujolais Nouveau barrels, which will then flow for thousands of tasters from all over the world.

Return to the hotel at about 1.30 a.m. and overnight.

Tuesday 19th November 2015

Departure after breakfast.

Preise

180 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 30 angemeldeter Personen

175 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 40 angemeldeter Personen

Im Preis enthalten

The B&B accommodation, the guided tour as mentioned in the programme, the entrance to the “Sarmentelles” (including the dinner-show)and the lunch (drinks included).

Nicht enthalten

Transport is not included.

Preise

53 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 30 angemeldeter Personen

53 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 40 angemeldeter Personen

Ernte im Mâconnais Gebiet

Ernte im Mâconnais Gebiet

Die Entdeckung der lokalen Produkte in unserer Region

Empfang der Gruppe in Cluny von unserer Reiseführerin. Bummeln in der mittelalterlichen Stadt um einige romanische Häuser sowie die Überreste der großen Abteikirche zu entdecken.

Weiterfahrt in den Norden des Clunisois Gebietes, um einen Bauernhof zu besichtigen. Hier werden kleine rote und schwarze Johannisbeeren angebaut. Probe von Schwarzem Johannisbeerlikör Dann Entdeckung eines Bauernhofes, der Ziegenkäse herstellt. Probe. Mittagspause.

Nachmittags Abfahrt zu den Weinbergen des Mâconnais Gebietes. Zwischenhalt vor dem Felsen Solutré und Weinprobe in einem Weinkeller der Gegend. Im Paket inbegriffen sind: Eine Flasche von schwarzem Johannisbeerlikör, ½ Flasche Rotwein aus dem Mâconnais, 1 Ziegenkäse, 3 „Gougères“.

Preise

53 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 30 angemeldeter Personen

50 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 40 angemeldeter Personen

Im Preis enthalten

Die Organisierung des Tages, die Dienstleistung einer Reiserführerin für den ganzen Tag, die Proben, das Mittagessen mit Getränken, das Paket mit allen Produkten.

Nicht enthalten

Transport

DAS ERBE MACONNAIS-CLUNISOIS

DAS ERBE MACONNAIS-CLUNISOIS

Ankunft in Macon und anschließend eine Führung durch das Schloss Berzé-le-Châtel: Berzé beherrscht das Tal von Solutré und ist die stärkste Festung vom Südburgund.

Führungen durch die Mönchskapelle in Berzé-La-Ville: die Kapelle ist berühmt durch ihre Malereien, welche als die schönsten Zeugnisse der clunischen romanischen Kunst gelten.

Weinprobe in der Kellerei „Lamartine“ in Sologny.

Mittagessen: 3-Gang-Menüs + Getränke (1/4 l Wein + Kaffee).

Geführte Besichtigung der Abtei von Cluny: die Abtei von Cluny war als Ausgangspunkt bedeutender Klosterreformen eines der einflussreichsten religiösen Zentren des Mittelalters. Ihre Kirche war zeitweise das größte Gotteshaus des Christentums.

Geführte Tour von Cluny: Cluny stammt dem Mittelalter. Neben seiner Abtei, hat die Stadt ein außergewöhnliches Erbe besteht aus vielen Häusern aus dem 12. und 14. Jahrhundert und eine bemerkenswerte Hotel Dieu.

Preise

55 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 30 angemeldeter Personen

51 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 40 angemeldeter Personen

Im Preis enthalten

Mittagessen und Führungen durch Fremdenführer des Fremdenverkehrsbüros

Nicht enthalten

der Transport

DIE ROMANISCHE KUNST

DIE ROMANISCHE KUNST

Ihr Tagesausflug beginnt mit einer Führung in der Mönchskapelle von Berzé-La-Ville. Die Kapelle wurde 1100 vom Heiligen Abt Hugo errichtet und bewahrt eines des Bests erhaltenen Beispiele der romanischen Wandmalerei mit byzantinischen, römischen und ottonischen Einflüssen.

Besuchen Sie anschließend die im Jahr 910 gegründete Abtei von Cluny. Sie war im Mittelalter der bedeutendster Sitz des größten Mönchsordens der damaligen Zeit.

Mittagessen: 3-Gang-Menüs + Getränke (1/4 l Wein + Kaffee).

Am Nachmittag besuchen Sie die Kapelle St. Martin in Chapaize, eine der ältesten romanischen Kirchen im Burgund. Heute steht sie unter Denkmalschutz.

Ihr Weg führt Sie weiter nach Brancion mit dem Besuch des Dorfes, wo Sie die wichtigsten Festung des Südburgunds und Ihre Kapelle besichtigen.

Preise

52 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 30 angemeldeter Personen

49 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 40 angemeldeter Personen

Im Preis enthalten

Mittagessen und Führungen durch Fremdenführer des Fremdenverkehrsbüros

Nicht enthalten

Transport

Preise

59 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 30 angemeldeter Personen

56 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 40 angemeldeter Personen

Pilgrimage in South Burgundy

Pilgrimage in South Burgundy

Day 1

Guided tour of the Basilica Notre Dame de Fourvière: one of the busiest sanctuaries and tourist sites in France. For more than a thousand years The Virgin Mary has been honored here. The Basilica is a typical and outstanding example of the 19th century religious architecture.

Lunch: 3 courses meal, drinks included (¼ wine + coffee).

Guided tour of the village of the Holy father: the Shrine of Ars belongs to the Roman Catholic Church. Since the death of Jean-Marie Vianney, who was the parish priest of Ars until 1859, the Shrine’s mission is to welcome pilgrims, make known the Holy Curé, who was the patron saint of the priests of the whole world, and safeguard his memory in this holy place.

Accommodation in a 3 stars hotel in the South of Mâcon. Diner and overnight.

Day 2

Guided tour of the basilica of the Sacré-Coeur in Paray Le Monial : It was also at Paray-le-Monial that Jesus appeared to Saint Margaret Mary Alacoque, revealing to her his Heart burning with love for man. A young girl from the region, Margaret Mary entered the monastery of the Visitation in Paray-le-Monial in 1671. She experienced numerous apparitions which were confirmed by her confessor, a Jesuit, Saint Claude La Colombière. Jesus requested the introduction of the feast of the Sacred Heart, which would take place every year in June. Following these apparitions, the spirituality of the Sacred Heart spread throughout the whole world. Saint Margaret Mary was canonized on 13th May 1920 and Saint Claude la Colombière on 12th May 1992.

Lunch: 3 courses meal, drinks included (¼ wine + coffee).

Free time at the Taizé Community: created in 1940 by Brother Roger Schutz, Taizé Community is made up of over a hundred brothers, Catholics and from various Protestant backgrounds, coming from around 30 nations. By its very existence, the community is a “parable of community” that wants its life to be a sign of reconciliation between divided Christians and between separated peoples.

Preise

131 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 30 angemeldeter Personen

126 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 40 angemeldeter Personen

Im Preis enthalten

  • The organization of the stay.
  • The accommodation in a 3 stars hotel in the south of Mâcon, half board (3 courses meals, drinks not included), based on double rooms. Occupancy Tax included.
  • The services of an English speaking guide for the visits of Fourvière, Ars (day 1) and Paray-Le-Monial (day 2).
  • The visits mentioned in the programme.
  • The 3 courses lunches (¼ of wine + coffee included) of days 1 & 2.

Nicht enthalten

  • The transport.
  • The extra charge of 22 € per person for single room.
  • The drinks at the diner.
  • The insurances.
  • The personal expenses.

AUF DEN SPUREN VON LAMARTINE

AUF DEN SPUREN VON LAMARTINE

Geführte thematische Besichtigung von Mâcon, Heimat von Lamartine.

Sie besichtigen das Lamartinen Museum, welches Schriftstücke über das Leben des Dichters als auch Kunstobjekte aus dem 15. bis 19. Jahrhundert führt.

Anreise in Milly Lamartine (Sein Kindheit Haus).

Mittagessen: 3-Gang-Menüs + Getränke (1/4 l Wein + Kaffee).

Im Anschluss: Besichtigung des Schlosses St Point, Besitztum von Lamartine ab dem Jahr 1802, das viele seiner Erinnerungen behalten hat. Er hatte sich damals entschieden, in St Point beigesetzt zu werden.

Anschließend fahren Sie zum Schloss von Pierreclos, wo Lamartine es liebte, einige Momente der Erholung zu verbringen. Sie können dieses historische Denkmal aus dem 12., 15. und 17. Jahrhundert bewundern, das sich heute in Privatbesitz befindet.

Preise

59 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 30 angemeldeter Personen

56 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 40 angemeldeter Personen

Im Preis enthalten

Mittagessen und Führungen durch Fremdenführer des Fremdenverkehrsbüros

Nicht enthalten

der Transport

This key festival of Burgundy winegrowers, created in 1938 by the “Chevaliers du Tastevin” brotherhood, takes place every year at the end of January, and brings together Burgundys mutual aid societies to celebrate their patron saint, Saint Vincent. For the 2018 edition, it will take place in Prissé (near Mâcon) and will celebrate the Saint-Véran wines.

Friday January the 26th, 2018

5.00 pm: arrival in Mâcon and check in at hotel Ibis Mâcon Sud***. Dinner (3 courses meal, excluding drinks) and overnight.

Saturday January the 27th, 2018

7.00 am: departure for Prissé for the beginning of the festivities of the “Saint Vincent Tournante”.

7.30 am: departure of the parade in Prissé: the festival always begins with the parade of societies carrying statues and banners bearing the effigy of Saint Vincent.

9.45 am: religious service.

11.00 am: opening of the cellars and enthronement of old winegrowers by the “Chevaliers du Tastevin” brotherhood.

1.00 pm: lunch (3 courses meal, ¼ wine + coffee).

3.00 pm: return to Prissé for continuation of the tasting of the “Saint Véran” wines. On the spot, activities, music, exhibitions and local products.

5.00 pm: closing time of the cellars. Departure for possible purchase of Saint Véran wines (purchase forbidden during the event).

6.30 / 7.00: return to the hotel. Dinner and overnight.

Sunday January the 28th, 2018

8.30 am: departure from the hotel after breakfast.

9.00 am: meeting with the English-speaking guide in Prissé for a guided tour through the Saint Véran’s vineyard. Stop off at the foot of the Solutré Rock: Sphinx-like amidst the Mâconnais vineyards, this unusual geological feature, one of nature's masterpieces, has become a symbol of southern Burgundy. More than just a rock, it is a “Grand Site de France” for you to explore!

11.00 am: return to Prissé for continuation of the tasting of the “Saint Véran” wines. On the spot, activities, music, exhibitions and local products.

1.00 pm: lunch (3 courses meal, ¼ wine + coffee) and end of our services.

Program and prices for 2017 subject to service providers’ availability when booking.

Preise

241 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 20 angemeldeter Personen

235 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 30 angemeldeter Personen

230 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 40 angemeldeter Personen

Im Preis enthalten

  • The organisation of the stay.
  • The accommodation in a three stars hotel (2 nights), half board (3 courses meal, excluding drinks) based on double rooms. Occupancy Tax included.
  • The services of an English-speaking guide for the tour of the vineyard on the 28th of January.
  • The tastings mentioned in the programme.
  • The three courses lunches, drinks included (¼ of wine + coffee) of the 27th and 28th of January.

Nicht enthalten

  • Transport.
  • The extra charge for single room: 44 € per person for the length of the stay.
  • The drinks of the dinners.
  • Insurances.
  • Personal expenses.

Vinestival Ein önologisches Festival im Süden der Bourgogne (April)

Vinestival Ein önologisches Festival im Süden der Bourgogne (April)

Freitag

Ankunft im Mâconnais um 18.30 Uhr. Check-In in einem 3*** Hotel in Mâcon Sud. Abendessen (3-Gang-Menüs) und Übernachtung

Samstag

Machen Sie hinter den Kulissen des französischen Weinwettbewerbs mit! Entdecken Sie die Vorbereitung dieses Wettbewerbs, was normalerweise nur für Profis und hinter verschlossenen Türen ist.

Mittagessen: 3-Gang-Menüs + Getränke (1/4 l Wein + Kaffee).

Weinprobe im Atrium des Pouilly-Fuissé, ein Ort wo alle Arten von diesen Landweinen gesammelt sind

Empfang in der Cave des Vignerons des Terres Secrètes: Besichtigung der Anlagen und Weinprobe.

Rückfahrt ins Hotel. Nachtessen (3-Gang-Menüs) und Übernachtung.

Sonntag

Beobachtung des „Printemps des Viré-Clessé“: Kennen Sie den besten Weissweinen des Burgunds lernen! Stimmungsmusik und Essproben im Herzen des Dorfs Viré in den 30 Weinkellern die auf Ihnen warten. Ein Gruppenfahrzeug wird Sie durch alle Keller führen.

Mittagessen: 3-Gang-Menüs + Getränke (1/4 l Wein + Kaffee).

Entdeckung des Salons du Vin in Mâcon mit 100 Weinproduzenten, die in den letzten Jahren verschiedene Preise gewonnen haben.

Preise

193 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 20 angemeldeter Personen

193 (inkl. MwSt.) / Person Auf der Basis 30 angemeldeter Personen